Mitarbeiter*in für Messe-Standbau

Tätigkeit: Messe-Standbau, wenn möglich mit Erfahrung im Messe- u. Ausstellung-Standbau für Systemstände-Montage und Standeinrichtung vor Ort bei Kongressen. Vor allem im Frühling und Herbst ist man österreichweit unterwegs, auch an Wochenenden, Überstunden werden finanziell abgegolten. Körperliche Arbeit mit Beladen und Entladen von Material, Standaufbau und -abbau, Mietmöbel zu den Ständen bringen etc. Voraussetzung: Führerschein B, gute Deutschkenntnisse (da auch Kundenkontakt), einwandfreier Leumund, handwerkliches Geschick, teamfähig und flexibel, Überstundenbereitschaft auch an Wochenenden, Bereitschaft für Reisetätigkeit in ganz Österreich, anfallende Überstunden inkl. Reisezeiten kommen gesondert zur Auszahlung, 3-fache COVID-Impfung (bei 2-facher Impfung Bereitschaft zum Booster)

40 Wochenstunden, Mo-Fr in 1200 Wien (Messebauabteilung), österreichweit f. Kongresse (Unterkunft und Verpflegung wird gestellt)
1200 Wien, Engerthstraße (Messebauabteilung), für Kongresse österreichweit
mind. Euro 2.225,62 VZ; Überzahlung möglich, plus Diäten bei Außendienst (KV für Holz- und kunststoffverarbeitendes Gewerbe)
Bau-, Baunebengewerbe und Holz
Kontaktdatum: 05.04.2022
51
Mitarbeiter*in für Messe-Standbau (21775)

Job Anfragen

 
 
TT
MM
JJ

Wir behalten uns vor, die Zubuchbarkeit (d.h. Erfüllung der o.g. Kriterien) zu überprüfen, indem wir die relevanten Daten (Namen, SV-Nr.) an das AMS Wien senden.